Sichere Amalgamentfernung mit Schutzmaßnahmen und Quecksilber-Entgiftung

Amalgam und Quecksilber: Ursache vieler "unerklärlicher" Krankheiten

Wie Quecksilber aus Amalgamf√ľllungen die Gesundheit gef√§hrden kann

 Kostenloses E-Book:  "Was Du wissen musst, wenn Du noch Amalgam im Mund hast!"

Klicke zum Herunterladen des E-Books auf die Abbildung oder auf den folgenden Button:

Ratgeber Amalgam im Mund
Krank durch Amalgam und Quecksilber

Kommt Dir das bekannt vor?

  • Krank, aber niemand findet die Ursache?
  • M√ľde und abgeschlagen?
  • Konzentrationsschwierigkeiten?
  • Nerv√∂s und zittrig?
  • Taubheit in Armen und Beinen?
  • Verdauungsprobleme?
  • Herz-Rhythmus-St√∂rungen?
  • Unerf√ľllter Kinderwunsch?

‚Ė∂Ôłé Dann lies hier weiter!

Quecksilber aus Amalgam und seine Folgen f√ľr die Gesundheit

Wie sich Quecksilber aus Amalgam löst

Aus Amalgam-F√ľllungen l√∂sen sich durch Verdampfung kontinuierlich geringe Mengen an Quecksilber. Wenn Du hei√üe Nahrung oder Getr√§nke zu Dir nimmst, wenn Du Deine Z√§hne putzt oder mit den Z√§hnen knirschst, ist es vor√ľbergehend mehr.

Dieses freigesetzte Quecksilber wird verschluckt, eingeatmet und √ľber die Mundschleimhaut aufgenommen. Es wird √ľber die Blutbahn im gesamten K√∂rper verteilt und lagert sich in Organen und Geweben ab. Schau Dir dazu das Video an!

Quecksilber-Anreicherung im Körper

Organe, in denen Quecksilber gespeichert wird

Quecksilber wird in allen Organen und Geweben des Körpers abgelagert:

  • Gehirn und Zentralnervensystem
  • Herzmuskulatur, Leber und Bauchspeicheldr√ľse
  • Magen und Darm, Nieren und Nebennieren
  • Kieferknochen
  • Geb√§rmutter (Plazenta)

Weil Quecksilber die körpereigene Entgiftung lähmt, wird es kaum noch ausgeschieden und bleibt jahrzehntelang im Organismus.

Welche Schäden Quecksilber im Körper anrichten kann

Als Gift

Quecksilber bindet sich an Hormone und Enzyme, die unseren Stoffwechsel steuern und beschleunigen. Durch die Anlagerung des Quecksilbers verlieren Hormone und Enzyme ihre Funktionsfähigkeit und der Stoffwechsel wird gestört.

Quecksilber bindet sich auch an Zellw√§nde und st√∂rt den N√§hrstoff-Transport in die Zellen und den Abtransport der Schlacken aus den Zellen, was bis zum Zelltod f√ľhren kann.

Als Allergen

Durch die Anbindung von Quecksilber an Proteine (Eiweiße) in Hormonen, Enzymen und Zellwänden verändert sich deren Oberflächen-Struktur.

Das Immunsystem identifiziert diese veränderten körpereigenen Gewebe als "fremd" und bekämpft sie in Form von allergischen Reaktionen und Auto-Immunerkrankungen.

Elektrophysikalisch

Amalgam im Mund und Quecksilber-Ionen im Gehirn wirken wie Antennen, die den uns umgebenden Elektrosmog (z.B. durch Mobilfunk) verstärken.

Dadurch wird die Kommunikation zwischen den Nervenzellen, die z.T. √ľber sehr feine elektrische Signale erfolgt, gest√∂rt. Eine Folge davon kann die verminderte Aussch√ľttung von Melatonin sein, das u.a. unseren Schlaf-Wach-Rhythmus steuert.

√úber den Autor dieser Website

Dr. Hartmut Sauer

war von 1987 bis 2013 niedergelassener Zahnarzt in Sigmaringen (N√§he Bodensee). Er war spezialisiert auf die sichere Amalgam-Entfernung und hat im Laufe der Jahre in seiner Praxis Hunderte von Patienten aus ganz Deutschland, √Ėsterreich, der Schweiz und weiteren L√§ndern unter umfangreichen Schutzma√ünahmen von Amalgam befreit.

Dr. Sauer hat zahlreiche Vorträge vor Zahnärzten und Heilpraktikern gehalten, mehrere Veröffentlichungen und ein Buch zum Thema "Sichere Amalgamentfernung" verfasst.

Heute ber√§t er Zahn√§rzte bei der Anwendung der sicheren Amalgam-Entfernung in deren Praxis und informiert Betroffene in Ver√∂ffentlichungen und im Internet √ľber die Gefahren des Amalgams und dessen sichere Entfernung.

Dr. Hartmut Sauer
Buch Sichere Amalgam-Entfernung von Dr. Hartmut Sauer

Buch "Die sichere Amalgam-Entfernung"

"Unerklärliche" Krankheiten und ihre mögliche Ursache

Was Du wissen musst, bevor Du Dir Dein Amalgam entfernen l√§sst. Ausf√ľhrliche und bebilderte Darstellung der notwendigen Schutzma√ünahmen gegen eine Quecksilber-Belastung des K√∂rpers.

Mit Profi-Tipps f√ľr metallfreie Alternativen zum Amalgam.

Cookie-Einstellungen